Piano Details…

Wer sein Piano liebt, will auch mehr darüber und über dessen Geschichte erfahren. Wir bieten Ihnen dazu einen besonderen Service an.

Kostenlos können Sie die Altersbestimmung für über 80 Hersteller mit unserer Piano-Altersbestimmung versuchen. Auch für hier nicht aufgeführte Hersteller haben wir Seriennummerninformationen bzw. können wir das Alter des Pianos und viele weitere Details ermitteln. Dies gilt auch für Instrumente wie Welte, Hupfeld, etc..

Auf Basis unserer jahrzehntelangen Erfahrung, dem riesigen Archiv an originalen Dokumenten, bereits durchgeführten Recherchen in Staatsarchiven und Sammlungen, meterweise Fachliteratur und dem Netzwerk zu Experten, Museen und Universitäten in aller Welt bieten wir Ihnen individuelle kostenpflichtige Recherchen an. Falls Ihnen vor allem an einer Bewertung des Pianos gelegen ist und weniger an den geschichtlichen Details, lesen Sie bitte unser Angebot zur Piano-Bewertung.

In der Blütezeit des Klavierbaus, der sogenannten goldenen Ära, gab es Tausende von Klavierherstellern. Nach über 150 Jahren und mehren Kriegen sind heute nur noch vereinzelt und verstreut Informationen zu diesen Klavierherstellern und ihren Instrumenten zu finden.

Für bestimmte Hersteller (z.B. Steinway & Sons, Ibach, Bechstein etc.) können wir auf Wunsch auch in Ihrem Auftrag Archivinformationen bei den Herstellern anfragen. Dort entstehen Mehrkosten, die wir im Angebot aufführen.

Um ein Angebot für eine individuelle Recherche zu ihrem Instrument erstellen zu können, füllen Sie bitte unser FASZINATIONPIANOLA Instrumentenformular aus.

Auf Basis der von ihnen bereit gestellten Informationen melden wir uns mit einem Angebot, oder einer freundlichen Absage sofern uns nicht ausreichend Quellen zugänglich sind.

Im Auftragsfalle, liefern wir ihnen nach Geldeingang i.d.R. binnen zehn Werktagen per Email eine schriftliche Zusammenfassung (pdf, mind. 3 Seiten), die -je nach Quellenlage- folgende Punkte enthält:

 

  • Baujahr, Modellbezeichnung, Einordnung des Pianos in Herstellerpalette
  • Ursprüngliche Preislistenauskunft
  • Informationen und Bildmaterial zum Hersteller und dessen Angeboten
  • Optional: Archiv-Auskunft des Herstellers
  • Einschätzung zur Häufigkeit / Rarität ihres Instrumentes
  • Zeit-Werteinschätzung des Instrumentes
  • Optional: Kopien von originalen Katalogen, Prospekten, Annoncen
  • Quellenhinweise

Bei Interesse, senden wir ihnen mit unserem Angebot gern ein Beispieldokument zu, sodass Sie einen Eindruck haben, welche Tiefe und Qualität unser Service hat.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine kostenlosen Auskünfte zu ihrem Instrument oder Marktpreisen etc. geben.