1914 FEURICH PHILIPPS
DUCA FLÜGEL

Ein Klick auf die Bilder unserer Galerie genügt, um Sie in groß zu sehen.

Baujahr: 1914
Seriennummer: 29384
Mechanismus: Phillips DUCA
Länge: 2,15m

Ziemlich einzigartig dürfte dieser Flügel sein. Er wurde lt. Vorbesitzer ursprünglich extra für ein Amerikanisches Tanzpaar gefertigt, konnte aber durch den Kriegsbeginn nicht mehr ausgeliefert werden. So kaufte ihn ein Ehepaar in Deutschland – wo er im Erstbesitz bis vor Kurzem stand. Der Feurich Flügel ist mit einer Vogelahornoberfläche sehr hochwertig gearbeitet worden. Nach unserer Kenntnis ist dieser Flügel einzigartig in seiner Gestaltung, da er nach Vorlage einer Kundenskizze gefertigt wurde. Er wurde am 8. Mai 1914 von Feurich an M. Welte & Söhne nach Freiburg geschickt – und hatte einen Verkaufspreis bei Feurich von 1415Mark – durch das teure Furnier spürbar höher als bei normalen Flügel. Die Philipps Duca Reproduktionseinrichtung ist komplett original erhalten. Sogar der orignale Gebläseschrank ist vollständig und funktionsfähig erhalten – und dessen künstlerische Gestaltung ist ein Zeitzeugnis.