1915 HUPFELD PHONOLA
VORSETZER RENOVIERUNG

Ein Klick auf die Bilder unserer Galerie genügt, um Sie in groß zu sehen.

Hier ein Beispiel für die Renovierung eines der damals sehr populären Hupfeld Phonola Vorsetzer. Viele Zehntausende wurden gebaut – von denen heutzutage nur noch wenige zu finden sind. Dieser Vorsetzer ist eine späte Bauform – der sogenannte Meisterspielvorsetzer mit geteilter Windlade, Solodant und Piano- sowie Fortpedalfunktion.

Der Vorsetzer war mit normalen Altersschäden gut erhalten – jedoch war die Selbstspielfunktion nicht mehr gegeben, da durch Alterung alle Materialien luftdurchlässig geworden waren. Im Zuge der Renovierung wurde das gesamte System zerlegt, gereinigt, alle fehlerhaften Teile ersetzt, alle Spielbälge neu beledert u.v.m. – zudem wurde die Oberfläche neu poliert. So ungefähr muss er ausgesehen haben, als er um 1915 neu verkauft wurde. Heute musiziert ein musikbegeisterter Münchner mit diesem Vorsetzer.