1908 BERDUX
KONZERTFLÜGEL

Ein Klick auf die Bilder unserer Galerie genügt, um Sie in groß zu sehen.

Baujahr: 1908
Seriennr: 13202
Mechanik: Doppelrepetitionsmechanik
Länge: 2,78m

Berdux, die Münchner Marke gehörte Anfang des 19. Jahrhunderts zu den Premiummarken. Die Fabrikgebäude in der Landsberger Str. stehen heute noch – hier residierte bis vor kurzem noch die Steinway & Sons Niederlassung. Erstklassige Verarbeitungsqualität und einen herausragenden Klang haben Berdux Instrumente. Extrem selten sind die großen Konzertflügel dieses Herstellers, da nur wenige gebaut wurden. Klavierbautechnisch interessant ist die Hammerlinienführung mit dem abknickenden Diskant – entsprechend auch die Mechanikgestaltung. Dieser Konzertflügel Mod 1 ist technisch gut erhalten – lediglich optisch wurde in den vergangenen Jahren laienhaft modernisiert – dabei wurden auch die Tastenbelegungen mit Kunststoff neu belegt. Wir werden im Zuge der Renovierung wieder die ursprüngliche Pracht herstellen – inkl. einer originalen Elfenbeinbelegung. Der Klang und das Dynamikpotential sind atemberaubend.