1924 IBACH WELTE
UNIKATER FLÜGEL RENOVIERUNG

Ein Klick auf die Bilder unserer Galerie genügt, um Sie in groß zu sehen.

Dies ist ein Beispiel für die Renovierung eines Unikates. Einzigartig ist dieser 1924 gebaute Flügel, der nach einem Entwurf des berühmten Luxuxmöbelfabrikanten Anton Pössenbacher (1877-1959) gearbeitet wurde. Nach unseren Informationen gab es nach diesem Entwurf zwei Flügel – einen als normalen Handspielflügel, der bis zur Zerstörung im zweiten Weltkrieg im Musikzimmer des Berliner Hotels Adlon seinen Platz hatte, und diesen Flügel, der als Welte Reproduktionsflügel gebaut wurde.

Dieser Flügel mit seinen 6 wunderschön gearbeiteten Beinen und dem einzigartigem Dekor war bei Ankauf phantastisch erhalten. Die Restauration der Welte Technik war erforderlich, da Materialalterung die Funktion genommen hatte. Zudem fehlte die originale Welte-Gebläsetruhe – auch diese wurde in Handarbeit nach dem Design des Flügels neu gefertigt. Auch der akustische Flügel wurde komplett renoviert – die Oberfläche wurde gereinigt und aufgefrischt. Ein Trauminstrument. Heute steht dieser einzigartige Flügel in einem privaten Museum in der Tschechei.